Tiere von Iris Irene Adler



  • Charaktervorstellung von Moon Shine/Nachtwandlerin aka Sabberschnute: Megalosaurus


    An jenem Tag als Iris mit Dorin Ihr das erste mal begegnet sind, wusste Irene nicht auf welches freundschaftliche Abenteuer si irgendeinem Grund war es ihr Wille, sie zu schützen. Wie es ihre Pflicht davor gewesen war. Doch das Alter ging nicht ohne Spuren an ihr vorbei.

    Wer die Nachtwandlerin am ersten Tag sah, sah eine Kreatur von Moos und Schattengewächsen überwuchert. Den Sattel nahezu unkenntlich und erst später sichtbar, sodass er bereits schmerzlich tief eingewachsen war. Jedoch Schme sich einlässt. Vor allem aber auch die Herausforderung und Verantwortung.

    Moon Shine ist alt und eigensinnig, sie hat sich auf Iris geprägt. Auserz scheint sie nicht zu plagen, aber die Einsamkeit.

    Die Nachtwandlerin kann am Tag und der Dämmerung kaum bis gar nichts sehen und prägt sich Geräusche und Düfte ein. Sie nutzt aber auch den ihren Geschmacksinn. Zur Peinlichkeit von Iris wird die Person die Moonshine erkennen und mag erst angesabbert, dann hoch genommen und gekostet. Sie ist sehr sorgsam und wird bei dieser Aktion niemanden verletzen. Zudem trägt sie auch Iris regelmäßig durch die Gegend.

    Moon Shine ist wachsam, auch wenn sie eingerollt da liegt observiert sie ihre Umgebung. Sie lauscht und wittert, bei Nacht erspäht sie die kleinsten Dinge durch die Dunkelheit.

    Bei Gefahr wird sie Iris packen und gehen, sie weicht einem Kampf lieber aus, als dass sie tötet, welchen Grund es dafür auch immer gibt?

    Sollte sie mit Iris auf ihrem Rücken in den Wächtermodus verfallen und einem kleinen Aggressor entgegenstehen, versucht sie erst die Lage zu entschärfen, indem sie den Aggressor ins maul nimmt und unschädlich macht. Sie schmeißt ihn ins Meer oder eine kleine Klippe runter, ohne den Angreifer zu verletzen. Ist der Aggressor dadurch nicht zu belehren, muss sie töten. Steht sie einem gleich großen Aggressor gegenüber, der sich nicht wegschaffen lässt so wählt sie die Flucht. Nur im allernötigsten Moment wählt sie den Kampf!

    Jedoch bei einem Aggressor der größer ist, nutzt sie ihr Wissen und ihren unbrechbaren Willen, wenn sie nicht fliehen kann. Sie sucht die Schwachstellen. Ob nun einen Biss in die Kehle oder einem Schlitz auf Magenhöhe. Sie lässt es auch nicht aus zu verstümmeln, um dann zu fliehen oder den Schluss zu setzen.


    Ihr Temperament ist von ruhiger, gütiger Wesensart, aber wenn sie ihren Wächterinstinkt folgt, kann es schnell blutig werden. Sie versteht darin keinen Spaß, sie macht keine Fehler.




    Charaktervorstellung von Gin Tonic, (Vodka Tonic): Basilosaurus


    Iris fand Gin Tonic nahe der Bucht, seine Mutter kämpfte tapfer gegen Haie. Währenddessen schleppte Iris das Waljunge mit einer an der Schwanzflosse befestigten Leine in seichtes gewässer wo die Haie nicht hin kamen. Die Walmutter starb bei dem Angriff und Iris konnte das Junge nicht einfach so zurücklassen.

    Iris hat die Verletzung an der rechten Seitenflosse und der Flanke. So gut es geht behandelt und schützt sie das Kleine und Iris wurde belohnt, denn es heilte.

    Es dauerte viele Tage bis das Jungtier wieder zu Kräften kam, sein energetischer Spieltrieb war unverkennbar. In nur wenigen Wochen konnte Iris Zeuge werden, wie sich das Tier Kraft, Wissen und Knuddeleinheiten aneignete.

    Irene hat mit dem Tier gelernt, was es wirklich frisst. Was es bevorzugt und wogegen er eine Abneigunge hat, ein interessantes Naturschauspiel. Er mag es mit Wasser zu spritzen, mit Iris zu schwimmen und kleine Krabben zu schubsen. Der Kleine hat gelernt, dass wenn Iris zu lange taucht und sie anfängt zu zucken, dass er die Nase gegen ihren Bauch drücken muss, um sie hoch zur Oberfläche zu bringen. Er erkennt ihren Geruch von weitem und kommt freudig angeschwommen um sie zu begrüßen. Es reicht schon wenn sie mit der Hand im Wasser plätschert, das er aufmerksam wird. Er weiß wo sie ist sobald sie ins Wasser des Meeres springt. Auch wenn er weit weg ist, die Strömung bringt ihren Geruch zu ihm. Es gibt nichts schöneres für ihn als mit ihr zu tauchen, er genießt die Massagen die sie macht, um seine Schuppen zu polieren und dreht sich dabei wie ein Wasserrad im Meer.

    Generell spielt er gerne und hat dabei auch die verletzte Vodka Tonic gefunden. Sie hat sich in einem seltsamen Geflecht von Algen verheddert und eine unangenehme Quetschung davon getragen, die sie lange Zeit noch langsamer machte.

    Sie gewöhnte sich langsam an Iris Gegenwart und an das Verhalten das Scotch ihr gegenüber erbringt. Vodka Tonic zeigt eine andere Art von Dankbarkeit, sie bringt Iris Muscheln, schillernde Steine und Korallen die sie im Meer findet. Manchmal auch andere kleine Lebewesen die sie für schön empfindet. Sie scheut vor Iris Berührung aber stupst sie spielerisch im Wasser hin und her. Sie lernt von Gin Tonic wie weit sie gehen kann, da sie Irene manchmal etwas heftiger stupst.


    Im großen und ganzen sind die Wale spielerische Gefährten von Iris. Die drei lernen voneinander und miteinander. Iris würde niemals die Tiere zu etwas zwingen was sie nicht wollen. Sie genießt diese seltsame Freundschaft in allen zügen.


    #@all http://zoos.media/medien-echo/…-wale-delfine-gluecklich/



    Charaktervorstellung von Margarita: Featherlight


    Das Featherlight Küken ist neugierig es hat den Schalk im Nacken und hekt allerlei Scherze aus. Sie flattert überall hin und testet ihre Flügelstärke aus. Sie spielt am liebsten. Sammelt und knobelt mit den Sachen, auf dem Boden rum. Sie hat eine Zuneigung zu Farben und ihrer Mischung. Sie wird, wenn sie frische Farbe sieht, durch laufen und ihr Abdrücke überall verteilen. Sie spielt gerne in Haaren und versteckt sich unter hemden. sie ist nicht laut, zwitschert selten, aber wenn jemand mit ihr singt, singt sie aus voller Kraft mit.

    Sie liebt es von weit oben zu beobachten.




    Charaktervorstellung von Martini: Featherlight/In zukunft geplant!


    Ein stiller beobachter er bleibt stets auf abstand und Observiert, Er frisst alle Fischsorten gerne hat aber ein hang für kräuter Lamm das geröstet wurde, er schlaeft auf dem schrank von Iris aber wen sie im bett tief schläft legt er sich gerne auf ihren Kopf und schläft dort, sobald sie aufwacht geht er wieder auf abstand, Er kommt ihr nahe wen sie ihm Essen hinstellt oder wen sie ihn Raus/Rein lässt. Er macht Zahnpflege bei Moonshine wenn sie mit offenem Mund schläft.



    Charaktervorstellung von Whiskey: Equus /In Zukunft geplant!


    Das vernarbte tier wirkt eher wie ein wolf als ein ross. Der hengst ist mit kampfes narben übersäht er macht kurzen prozess mit allem was ihn attackiert. Iris konnte sich dem tier erst nähern nachdem sie mit Champagner angefreundet hat. er genießt alles was anderst ist von der fellpflege mit einem kamm bis hin zu kandierten beeren. er ist allem gegenüber sehr misstrauisch und observiert seine umgebung um für sicherheit zu sorgen. Er wacht insbesondere über die stuten. den andern hangst, mit dem rauft er sich gerne.




    Charaktervorstellung von Champagner: Equus /In Zukunft geplant!


    Die stute ist friedfertig. sie hat eine gute wesensart und ist pflegeleicht. sie bevorzugt heu und frisches gras aber auch Karotten. sie lässt sich am liebsten ohne sattel oder nur mit decke reiten. sie liebt gemütliche spaziergänge und das wälzen in frischem matsch.




    Charaktervorstellung von Bourbon: Equus /In Zukunft geplant!


    Der hengst ist feurig neugierig, sein tritt schmerzhaft wen er galoppiert bebt die erde, seine kraft und ausdauer sind mehr als beeindruckend. trotz seiner kraft ist er ein friedvoller herzlicher zeitgenosse der seine ruhe schätzt. Er genießt putz einheiten und karotten vor allem aber auch zuckerwürfel. sieht der Hengst gefahr zertrampelt er alles in seinem weg um die zu schützen die ihm folgt.




    Charaktervorstellung von Cognac: Equus /In Zukunft geplant!


    Nicht Reitbar, nicht Sattelbar, Lässt sich nur mit in Honig kandierte Amarena Beeren locken, Frisst sonst Gras oder Heu, Das wilde Pferd verlässt sich auf Ihre Instinkte und flieht bei Raubtier Sichtung (auch in der Stadt, auch Freunde), es kommt nur an für Pflege aber wen Iris einen Fehler macht oder zu grob ist fliegt ihr schonmal eine Hufe entgegen oder es beisst, Sehr scheu flieht bei andere Menschen sichtung. die stute ist mit einigen alten kampfspuren gezeichnet.




    Charaktervorstellung von Gin, Bombay Saphire (Gin): --------- /In Zukunft geplant!


    Gin ist der kontakt zu Iris bekannt aber das heisst nicht dass es ihm gefällt (er beisst wenns ihm nicht passt) Er frisst ausschließlich den kräuter Fisch von Iris dafür macht er sogar kunststücke, Er Hat potenzial aber wen er nicht will macht er es nicht.

    Bombay Saphire Ist noch komplett ungewohnt um umgang mit menschen und wird bei sichtung Kreischen, Fliehen oder angreifen und beißen, Sie mag auch den kräuter Fisch und versucht ihn bei jeder gelegenheit zu klauen.



    Charaktervorstellung von Ale, Met, Wein, Bier : Dodo


    Fressen alle Beeren gerne und kommen sofort bei Kandierten Beeren, sind drollige Zeitgenossen die gerne zum Feder Pflegen ein schussel Bad nehmen, Sie genießen das unbeschwerte Leben auch wen es limitiert ist (Gehege).


    Ale: neigt dazu sich auf alles zu setzen um zu nisten.

    Met: ist etwas zu neugierig und wandert gerne mal etwas weiter weg.

    Wein: ist begeistert von höhen sie klettert gerne

    Bier: ist ein fauler nichts tuender schlafender Ball der von Wein ab und zu hin und her gerollt wird.

    Der zustand von Erinnerungen kann verschwommen sein wie ein Spiegelbild im Wasser oder klar wie jenes.

    The apperiance of memories can be like water clear as sutch or deep as the depth.

    by C. -A. Stewart